Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Branchennews Unternehmen Innovative Konzepte für ambulante Pflege

Bundeskonferenz Wohnungswirtschaft

Innovative Konzepte für ambulante Pflege

11.10.2019
Wo die Schnittstellen zwischen Wohnungs- und Pflegewirtschaft liegen, ist Thema der Bundeskonferenz Wohnungswirtschaft am 3. Dezember 2019 in Berlin. Foto: CARE Invest

Wo die Schnittstellen zwischen Wohnungs- und Pflegewirtschaft liegen, ist Thema der Bundeskonferenz Wohnungswirtschaft am 3. Dezember 2019 in Berlin. Foto: CARE Invest

Können selbst organisierte Nachbarschafts-Teams ambulante Pflegeleistungen übernehmen? Das beantwortet ein Vortrag auf der Veranstaltung der CARE Invest Redaktion.

Die Bundeskonferenz Wohnungswirtschaft am 3. Dezember 2019 in Berlin beleuchtet unter anderem die Möglichkeit auch außerhalb etablierter Versorgungskonzepte, pflegerische Leistungen anzubieten.

Für immer mehr pflegebedürftige Menschen gibt es nicht genügend Fachkräfte, die Kosten steigen und die Digitalisierung schreitet voran. Haben unsere niederländischen Nachbarn eine geeignete Strategie um diese Herausforderungen zu lösen? Udo Janning, Projektleiter von Buurtzorg Deutschland stellt in seinem Vortrag "Neue Service- und  Versorgungskonzepte in der Pflege" das Buurtzorg-Modell aus den Niederlanden vor.

Zu den weiteren Referenten der Veranstaltung gehören unter anderem Dr. Eckart Schnabel, Leiter der Forschungsstelle Pflegeversicherung beim GKV Spitzenverband sowie Annamaria Deiters-Schwedt, vom Berliner Forschungsinstitut Empirica.

Die CARE Invest Redaktion hat in Kooperation mit Thomas Böckelmann, Inhaber von Böckelmann Consult ein attraktives Programm erstellt, das sich an Akteure der Wohnungs- Pflege- und Immobilienwirtschaft, Betreiber, Investoren sowie Banken, Dienstleister und Industrieunternehmen richtet.

Das Programm und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren