Created with Sketch.

05. Nov 2020 | Bauprojekte

Cofinimmo: Acht neue Einrichtungen in NRW

Das an der Brüsseler Börse Euronext notierte Unternehmen investiert in acht Standorte in Nordrhein-Westfalen.

Cofinimmo CEO Jean-Pierre Hanin setzt auf weiteres Wachstum im deutschen Healthcare-Markt. Foto: Cofinimmo

Das Deutschland-Team von Cofinimmo baut das Healthcareimmobilien-Portfolio mit Hochdruck aus. Insgesamt rund 250 Millionen Euro investieren die Belgier in eine exklusive Partnerschaft mit der Schönes Leben Gruppe.

Kern der Transaktion: Acht Pflegecampus sollen – nach Abschluss der Projektentwicklung – Platz für 1.100 Bewohner bieten.

Mit den Bauarbeiten für den ersten Standort in Erftstadt soll noch dieses Jahr begonnen werden. Dort sollen – laut Unternehmensangaben – rund 160 Service-Wohnungen mit einer Fläche von 45 bis 120 Quadratmetern, geschützte Wohngruppen für 24 Bewohner sowie eine Kita mit 21 Plätzen entstehen.

Der Campus soll ferner ein umfangreiches gastronomisches Angebot sowie Wellness- und Fitnesseinrichtungen umfassen. Die Fertigstellung ist für Ende 2022 geplant.

Jean-Pierre Hanin, CEO von Cofinimmo freut sich, mit der Schönes Leben Gruppe einen visionären neuen Partner als Betreiber gewonnen zu haben. "Die Entwicklung von Gesundheitsstandorten kombiniert ein diversifiziertes Angebot an Gesundheitsdienstleistungen mit einer Vielzahl von Wohnangeboten."

Das, so Hanin weiter,  "ist ein wertvoller neuer Trend innerhalb des Markts an Healthcare-Immobilien". Einen besonderen Schwerpunkt wollen die Belgier dabei auf die Nachhaltigkeit der Gebäude legen.

Cofinimmo wird eine Beteiligung am Kapital der Unternehmen erwerben, die das innovative Gesamtkonzept entwickeln und wird dabei seine gegenwärtigen bzw. zukünftigen Kreditlinien nur zur Finanzierung des Erwerbs des Grundkapitals des Eigentümers verwenden.

Mit dem zukünftigen Betreiber, der Schönes Leben Gruppe, sollen Dach und Fach-Mietverträge mit einer Laufzeit von 25 Jahren abgeschlossen werden. Die Bruttomietrendite gibt das Unternehmen mit 4,5 Prozent an.

Darüber hinaus wurde eine weitere exklusive Partnerschaft mit einem lokalen Projektentwickler abgeschlossen.

Erst gestern hatte Cofinimmo eine 60 Millionen Euro-Transaktion an insgesamt drei Standorten gemeldet.

CARE Monitor 2021

Downloads

Care Monitor 2021

Sie erkennen Herausforderungen, Sie entwickeln Strategien und Sie nutzen Chancen für Ihre Einrichtungen in der Pflegewirtschaft in Deutschland? Im Management von Einrichtungen der Pflege unterstützt Sie dabei die Reihe CARE Monitor. Der Branchendienst CARE Invest und die Unternehmensberatung Roland Berger stellen mit dem CARE Monitor ein neues Branchen­barometer vor, das regelmäßig auf Jahresbasis die relevanten Trends, Themen und Herausforderungen aufgreift. Die zweite Befragung dieser Reihe hat ebenfalls das Thema COVID-19 im Blick. Aber es geht auch um langfristige Trends im Bereich Pflege. Vom Fachkräftemangel über die notwendige Digitalisierung bis zu Nachhaltigkeit und ESG-Regeln. So erhalten Sie ein schlüssiges Bild, was die Pflegeszene aktuell bewegt und wohin sie sich entwickelt. Nutzen Sie die Erkenntnisse der repräsentativen Studie, um bestens informiert den Wandel in Ihrer Einrichtung zu gestalten. Aus dem Inhalt: - Trends in der Pflege - Fokusthema: Wirtschaftlichkeit - Fokusthema: Ergebnisverbesserung - Fokusthema: Immobilie - Fokusthema: Personal - Fokusthema: Digitalisierung - Fokusthema: Nachhaltigkeit und ESG-Regeln

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok