Created with Sketch.

17. Mai 2019 | Unternehmen

Künstliche Intelligenz für Pflegewirtschaft

Ein Forschungsuntnernehmen und ein Technologieverband haben eine Plattform zur Integration von KI-Lösungen gegründet.

Fraunhofer-Forscher Karsten Seidl will mit dem VDE, Berlin KI für mittelständische Betriebe zugänglicher machen. Foto: Fraunhofer IMS

Deutschland hinkt den führenden KI-Nationen, vor allem China und den USA, deutlich hinterher. Um dies zu ändern, ist der Technologieverband VDE jetzt mit namhaften Partnern - unter anderem der Fraunhofer-Gesellschaft - dabei, eine verantwortete KI-Plattform für Gesundheit, Pflege und soziale Teilhabe mit Namen Careful KI zu entwickeln.

Diese Plattform soll ein Ökosystem für die Gesundheits- und Pflegewirtschaft bilden. Die Plattform beruht auf offenen Standards und sie soll einen rechtssicheren und hochverfügbaren Kompetenz- und Datenpool enthalten.

Die Entwicklung von Careful KI ist Teil des KI-Innovationswettbewerbs des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Die Fraunhofer-Gesellschaft ist mit den Instituten IMS und IIS Konsortialpartner und möchte KMUs bei der Integration von KI-Lösungen unterstützen.

"Die verantwortete KI-Plattform verfolgt zwei Ziele. Zum einen sollen anonymisierte, pseudonymisierte oder personalisierte Medizin- und Gesundheitsdaten, Pflegedaten, verhaltensbezogene und soziale Daten in die KI-Daten-Plattform integriert und für innovative Produkte und Services verwendet werden", so  Prof. Dr. Karsten Seidl, Abteilungsleiter Mikro- und Nanosysteme am Fraunhofer-Institut  für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS in Duisburg.

"Zum anderen", so Seidl weiter, "wollen wir insbesondere für KMUs aus dem Gesundheits- und Pflegebereich die Integration von KI-Lösungen in ihre Sensorsysteme erleichtern und ihnen damit neue Geschäftsmodelle ermöglichen".

Hintergrund: Dem Careful-KI-Konsortium gehören unter der Führung des VDE die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V., AAL Netzwerk Saar e. V. und die C&S Computer und Software GmbH an. Beteiligt sind darüber hinaus die Apollon Hochschule Bremen, die Charité Berlin, die Hochschule Kaiserslautern sowie die User Interface Design GmbH, Ludwigsburg.

CI_Abo_Zeitschrift

Zeitschriftenabo

Care Invest

CARE Invest ist der Branchen-Informationsdienst für Führungskräfte und Impulsgeber im Pflege- und Betreuungsmarkt. CARE Invest berichtet zeitnah über marktwichtige Ereignisse und entdeckt Markttrends und neue Strategien. Der Branchen-Informationsdienst überprüft Zahlen und Daten Ihrer Mitbewerber am Markt und beobachtet die weltweite Marktentwicklung. Zudem kommentiert CARE Invest politische Trends und Entscheidungen und hält Sie stets auf dem aktuellen Stand.

Alle Abobestandteile im Überblick


CARE Invest Infodienst
Mit dem CARE Invest Infodienst erhalten Sie alle 14 Tage vertiefende Hintergrundberichte zum Pflegemarkt als gedruckte wie auch als digitale Version.


Ihre Vorteile:

  • Hochwertige Hintergrundinformationen, aktuelle Marktdaten und Branchenerhebungen auf 16 Seiten
  • Umfassender Überblick mit der Printausgabe, druckfrisch und sofort griffbereit, exklusiv für Sie
  • Archiv mit Suchfunktion, sowie Speicherung und Weiterleitung mit dem Digitalen Zugang

CARE Invest Newsflash
Mit dem CARE Invest Newsflash erhalten Sie wichtige Informationen zur Branche tagesaktuell per E-Mail.


CARE Invest Online
CARE Invest Online bietet Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf aktuelle Informationen, Dokumentationen und Strategiepapiere.

* Abonnement jederzeit kündbar bei anteiliger Rückerstattung des Betrages

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok