Created with Sketch.

06. Feb 2020 | Politik

Pflegeanbieter gegen „Prämienwahnsinn“

Die Ruhrgebietskonferenz Pflege hat sich grundsätzlich gegen die offenbar immer weiter steigenden Vermittlungsprämien für Fachpersonal in der Pflege ausgesprochen.

Gegen Anwerbung wie bei "Kopfgeldjagd im Wilden Westen" (v.li.): Ulrich Christofczik (Christophoruswerk), Silke Gerling, (Diakoniewerk) und Claudius Hasenau (APD). Foto: Ruhrgebietskonferenz Pflege

Willkommensprämien von bis zu 10.000 Euro, Dienstwagen und weitere Vergünstigungen: Nach Angaben der Ruhrgebietskonferenz Pflege, einer unabhängigen Initiative von Pflegeanbietern in Gelsenkirchen, greifen Unternehmen beim Anwerben von Pflegepersonal und Führungskräften immer tiefer in die Taschen. "Dieser Prämienwahnsinn muss aufhören", sagen die drei Sprecher der Initiative, Silke Gerling (Diakoniewerk Essen), Claudius Hasenau (APD Gelsenkirchen) und Ulrich Christofczik (Ev. Christophoruswerk Duisburg).

"Es kann und darf nicht sein, dass wir uns in der Pflege gegenseitig überbieten", sagt Gerling und Hasenau ergänzt: "Nicht Tankgutscheine binden Mitarbeitende an ein Unternehmen, sondern die Unternehmenskultur, gute Führung, Mitmenschlichkeit, Wertschätzung und gelebte soziale Verantwortung."

"Ein Patentrezept, das für jedes Unternehmen passt, gibt es nicht", weiß Christofczik. Die Ruhrgebietskonferenz Pflege werde darum verschiedene Modelle sammeln und ihren Trägern vorstellen, um weitere Mitstreiter für diese Idee zu gewinnen.

Ob ihre Idee auf fruchtbaren Boden fällt, werden die Gesellschafter bald erfahren. Am Freitag, 7. Februar 2020, hat NRW-Pflegeminister Karl-Josef Laumann im Wissenschaftspark Gelsenkirchen die Einladung zum "Talk am Förderturm" angenommen. Ab 14 Uhr soll er dort mit den Trägern der Ruhrgebietskonferenz Pflege über die Ansätze des Arbeitgeberzusammenschlusses diskutieren.

CI_Abo_Zeitschrift

Zeitschriftenabo

Care Invest

CARE Invest ist der Branchen-Informationsdienst für Führungskräfte und Impulsgeber im Pflege- und Betreuungsmarkt. CARE Invest berichtet zeitnah über marktwichtige Ereignisse und entdeckt Markttrends und neue Strategien. Der Branchen-Informationsdienst überprüft Zahlen und Daten Ihrer Mitbewerber am Markt und beobachtet die weltweite Marktentwicklung. Zudem kommentiert CARE Invest politische Trends und Entscheidungen und hält Sie stets auf dem aktuellen Stand.

Alle Abobestandteile im Überblick


CARE Invest Infodienst
Mit dem CARE Invest Infodienst erhalten Sie alle 14 Tage vertiefende Hintergrundberichte zum Pflegemarkt als gedruckte wie auch als digitale Version.


Ihre Vorteile:

  • Hochwertige Hintergrundinformationen, aktuelle Marktdaten und Branchenerhebungen auf 16 Seiten
  • Umfassender Überblick mit der Printausgabe, druckfrisch und sofort griffbereit, exklusiv für Sie
  • Archiv mit Suchfunktion, sowie Speicherung und Weiterleitung mit dem Digitalen Zugang

CARE Invest Newsflash
Mit dem CARE Invest Newsflash erhalten Sie wichtige Informationen zur Branche tagesaktuell per E-Mail.


CARE Invest Online
CARE Invest Online bietet Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf aktuelle Informationen, Dokumentationen und Strategiepapiere.

* Abonnement jederzeit kündbar bei anteiliger Rückerstattung des Betrages

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok