Created with Sketch.

23. Mai 2022 | Bauprojekte

Specht Gruppe baut neuen Marktplatz in Brinkum

Die Specht Gruppe soll vier Gebäude am geplanten neuen Marktplatz von Brinkum in Niedersachsen errichten. Eines davon wird eine Pflegeeinrichtung.

Die Specht Gruppe soll vier Gebäude am geplanten neuen Marktplatz von Brinkum in Niedersachsen errichten.
In Brinkum in der Gemeinde Stuhr soll die Specht Gruppe vier Gebäude am neu gestalteten Marktplatz errichten.
Foto: Hilmes&Lamprecht Architekten

Nach 20 Jahren Planung hat die Gemeinde Stuhr nun entschieden, dass rund 15.000 Quadratmeter Fläche im Zentrum Brinkums um einen neuen Marktplatz an die Specht Gruppe abgegeben werden. Ziel ist die Belebung des Quartiers mit neuen Wohnungen, einem Ärztehaus, einem Hotel und einer Pflegeeinrichtung. „Die Neugestaltung des Ortskerns ist eine sehr wichtige Projektentwicklung für uns“, sagt Bürgermeister Stephan Korte.

Für Investor Rolf Specht, geschäftsführender Gesellschafter der Specht Gruppe, ist das Vorhaben „eines der größten Projekte unserer Firmengeschichte“. Es entspreche der Vision, „lebendige Quartiere zu entwickeln und dabei auch Senioren bestmöglich zu integrieren“. Gestaltet wird das neue Quartier vom Architekturbüro Hilmes und Lambrecht. Brinkum ist der bevölkerungsreichste Ortsteil von Stuhr.

Grundlage der geplanten Neugestaltung des Ortskern Brinkum ist nach Auskunft der Specht Gruppe ein Entwicklungskonzept, das über viele Jahre und in zahlreichen Beteiligungsschritten von Politik, Verwaltung und mit Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet wurde. Die zwei Gebäude, die die Specht Gruppe direkt am Marktplatz errichten möchte, bieten im Erdgeschoss Raum für ein Restaurant, ein Bäckerei-Café, einen Biomarkt und für kleinere Einzelhandelsgeschäfte. In den oberen Geschossen sollen Wohnungen entstehen, davon auch ein kleiner Anteil mit kostengünstigen Mietwohnungen. Darüber hinaus sehen die Planungen vor, im Haus 2 am Marktplatz mehrere Arztpraxen in die Obergeschosse zu integrieren. Auf der anderen Straßenseite, auf dem das Hotel „Bremer Tor“ steht, soll ein neues, modernes Hotelgebäude mit einladender Dachterrasse und einem großen Veranstaltungssaal entstehen. Das vierte geplante Gebäude soll Heimat einer neuen Pflegeinrichtung werden.

Alle vier Immobilien werden drei- bis viergeschossig sein. Der Entwurf von Hans-Jürgen Hilmes sieht eine zeitgemäße Architektur im Verbund mit den bestehenden Gebäuden vor.

Zuletzt hatte die Specht Gruppe von einem Quartiersprojekt im niedersächsischen Wendeburg berichtet.

CI_Abo_Zeitschrift

Zeitschriftenabo

Care Invest

CARE Invest ist der Branchen-Informationsdienst für Führungskräfte und Impulsgeber im Pflege- und Betreuungsmarkt. CARE Invest berichtet zeitnah über marktwichtige Ereignisse und entdeckt Markttrends und neue Strategien. Der Branchen-Informationsdienst überprüft Zahlen und Daten Ihrer Mitbewerber am Markt und beobachtet die weltweite Marktentwicklung. Zudem kommentiert CARE Invest politische Trends und Entscheidungen und hält Sie stets auf dem aktuellen Stand.

Alle Abobestandteile im Überblick


CARE Invest Infodienst
Mit dem CARE Invest Infodienst erhalten Sie alle 14 Tage vertiefende Hintergrundberichte zum Pflegemarkt als gedruckte wie auch als digitale Version.


Ihre Vorteile:

  • Hochwertige Hintergrundinformationen, aktuelle Marktdaten und Branchenerhebungen auf 16 Seiten
  • Umfassender Überblick mit der Printausgabe, druckfrisch und sofort griffbereit, exklusiv für Sie
  • Archiv mit Suchfunktion, sowie Speicherung und Weiterleitung mit dem Digitalen Zugang

CARE Invest Newsflash
Mit dem CARE Invest Newsflash erhalten Sie wichtige Informationen zur Branche tagesaktuell per E-Mail.


CARE Invest Online
CARE Invest Online bietet Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf aktuelle Informationen, Dokumentationen und Strategiepapiere.

* Abonnement jederzeit kündbar bei anteiliger Rückerstattung des Betrages

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok