Created with Sketch.

05. Okt 2021 | Politik

Westerfellhaus: Mehr "Drive" für Pflegereformen

Der Pflegebevollmächtigte fordert für die nächste Legislaturperiode mehr Reformwillen im Bereich der Pflege.

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus
Nach Ansicht von Andreas Westerfellhaus muss das Gesamtsystem „Gesundheitsversorgung“ neu gedacht werden.
Foto: Lukas Sander

Andreas Westerfellhaus, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, appelliert an die neue Bundesregierung, das Gesamtsystem "Gesundheitsversorgung" neu zu denken.

Es sei zwar viel erreicht worden, aber nun müsse es mit "viel Drive" weitergehen, sagte der Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung in einem Interview mit dem Radiosender SWR2.

Laut einer Studie würde ein Großteil der ehemaligen Pflegekräfte, nämlich rund 150.000, in den alten Beruf zurückkehren, wenn sich die Rahmenbedingungen änderten, so Westerfellhaus weiter.

Dabei gehe es um verlässliche Dienstpläne, verlässliche Urlaube sowie genügend Personal. Außerdem müsste mindestens Tariflohn gezahlt werden, und die Pflegekräften müssten auch entsprechend ihrer hohen Qualifikation arbeiten dürfen. Hier seien neben der Politik auch Arbeitgeber und Kostenträger gefragt.

Westerfellhaus nahm aber auch die Gesellschaft in die Pflicht: Die Bürgerinnen und Bürger erwarteten eine gute pflegerische Versorgung. Aber dann müsse jedem klar sein, dass das nicht mit Mindestlöhnen gehe, sondern nur zu einer akzeptablen und guten Vergütung.

Finanzieren müsse das der Bürger. Die Politik müsse sich über den Weg unterhalten, also ob über Steuern oder höhere Beiträge.

Viele Menschen bemerkten die schwierige Pflegesituation erst, wenn sie selbst oder Angehörige betroffen seien, sagte Westerfellhaus. (mit epd)

Zeitschrift_CareInvest

Zeitschriftenabo

Care Invest

CARE Invest ist der Branchen-Informationsdienst für Führungskräfte und Impulsgeber im Pflege- und Betreuungsmarkt. CARE Invest berichtet zeitnah über marktwichtige Ereignisse und entdeckt Markttrends und neue Strategien. Der Branchen-Informationsdienst überprüft Zahlen und Daten Ihrer Mitbewerber am Markt und beobachtet die weltweite Marktentwicklung. Zudem kommentiert CARE Invest politische Trends und Entscheidungen und hält Sie stets auf dem aktuellen Stand.

Alle Abobestandteile im Überblick


CARE Invest Infodienst
Mit dem CARE Invest Infodienst erhalten Sie alle 14 Tage vertiefende Hintergrundberichte zum Pflegemarkt als gedruckte wie auch als digitale Version.


Ihre Vorteile:

  • Hochwertige Hintergrundinformationen, aktuelle Marktdaten und Branchenerhebungen auf 16 Seiten
  • Umfassender Überblick mit der Printausgabe, druckfrisch und sofort griffbereit, exklusiv für Sie
  • Archiv mit Suchfunktion, sowie Speicherung und Weiterleitung mit dem Digitalen Zugang

CARE Invest Newsflash
Mit dem CARE Invest Newsflash erhalten Sie wichtige Informationen zur Branche tagesaktuell per E-Mail.


CARE Invest Online
CARE Invest Online bietet Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf aktuelle Informationen, Dokumentationen und Strategiepapiere.

* Abonnement jederzeit kündbar bei anteiliger Rückerstattung des Betrages

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok