Created with Sketch.

01. Feb 2021 | Unternehmen

Microsoft will digitale Kompetenz der Pflege stärken

Mit welchen Lösungsansätzen Software-Hersteller der Krise begegnen, beschreibt ein Beitrag in der aktuellen Ausgabe der CARE Invest.

Till Osswald
Software-Experte Till Osswald, Senior Industry Executive bei Microsoft Deutschland fordert: „Digitalisierung muss für alle greifbarer werden.“
Foto: Microsoft

Mit Innovationen für die Gesundheitsbranche beschäftigt sich Till Osswald, Director Healthcare – Senior Industry Executive bei Microsoft Deutschland, bereits seit mehr als 25 Jahren. Seit 2018 treibt er dabei Cloud-Lösungen auch für die Pflegewirtschaft voran.

"Künstliche Intelligenz wird nicht weniger als eine Revolution im Gesundheitswesen auslösen", so der Software-Experte in der aktuellen Ausgabe der CARE Invest.   

"Wir stehen gerade erst am Anfang dieser Entwicklung", so Osswald weiter. Die Corona-Pandemie hätte deutlich gezeigt, welche Rolle digitale Lösungen spielen, um die Widerstandsfähigkeitunseres Gesundheits- und Pflegesystems in Krisenzeiten zu stärken.

Sein Plädoyer lautet daher: "Digitalisierung muss für alle greifbarer werden." Das gesamte Interview mit Till Osswald lesen Abonnenten in der CARE Invest 3-21.

CARE Monitor 2020 Branchenbarometer Covid 19

Bücher

CARE Monitor 2020 Branchenbarometer der Pflegewirt

Sie erkennen Herausforderungen, Sie entwickeln Strategien und Sie nutzen Chancen für Ihre Einrichtungen in der Pflegewirtschaft in Deutschland? Im Management von Einrichtungen der Pflege unterstützt Sie dabei die Reihe CARE Monitor. Der Branchendienst CARE Invest und die Unternehmensberatung Roland Berger stellen mit dem CARE Monitor ein neues Branchen­barometer vor, das regelmäßig auf Jahresbasis die relevanten Trends, Themen und Herausforderungen aufgreift. Die erste Befragung dieser Reihe kommt an dem alles bestimmenden Thema COVID-19 natürlich nicht vorbei. Aber es geht auch um langfristige Trends im Bereich Pflege. Vom Fachkräftemangel über die notwendige Digitalisierung bis zu baulichen Weiterentwicklungen. So erhalten Sie ein schlüssiges Bild, was die Pflegeszene aktuell bewegt und wohin sie sich entwickelt. Nutzen Sie die Erkenntnisse der repräsentativen Studie, um bestens informiert den Wandel in Ihrer Einrichtung zu gestalten.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok