Created with Sketch.

25. Okt 2017 | Unternehmen

Betreiber EMVIA Living startet mit 46 Pflegeheimen

Im Plegemarkt Deutschland wird man sich an einen neuen Namen gewöhnen: die EMVIA Living-Gruppe ist ein neuer Betreiber, der gleich mit 46 stationären Pflegeeinrichtungen startet und neue Wachstumsziele anstrebt.

Aus Hamburg kommt die Mitteilung: "Die EMVIA Living-Gruppe  gibt ihre Gründung bekannt."

EMVIA Living, entstanden durch Abspaltung des Betriebs von 46 stationären Pflegeeinrichtungen aus der MK-Kliniken AG, ist ein unabhängiges Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Berlin. Immobilien wurden nicht übernommen. Das neue Unternehmen verfügt über ca. 5.500 Betten für pflegebedürftige Menschen und beschäftigt derzeit rund 3.200 Mitarbeiter in 12 Bundesländern. Mit etwa 200 Mio. Euro Umsatz ist die Gruppe einer der führenden Akteure im Bereich der umfassenden Betreuung Pflegebedürftiger in Deutschland. EMVIA Living wird von Markus Speckenbach als Geschäftsführer geleitet. Er war zuvor Vorstandsvorsitzender der MK-Kliniken AG.

Die EMVIA Living-Gruppe stehe für hohe Pflegequalität und Verlässlichkeit in der Altenpflege sowie unterschiedliche, innovative Wohnkonzepte, wird geschildert. Diese Fokussierung werde auch in Zukunft durch Investitionen, Ergänzungen des Führungsteams und vor allem durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze weiter gestärkt.

Alle Mitarbeiter und Führungskräfte werden weiter beschäftigt. Die bestehenden Beziehungen mit allen Geschäftspartnern werden unter dem Namen EMVIA Living weiter geführt und vertieft. Die EMVIA Living-Gruppe soll durch selektive Zukäufe und die Eigenentwicklung neuer Häuser – auch mit der Integration neuer Pflegekonzepte – in Zukunft deutlich wachsen.

Die Abspaltung wurde von Chequers Capital finanziert und organisiert, einer der führenden europäischen Beteiligungsgesellschaften mit Zentrale in Frankreich. Chequers Capital ist ein auf Wachstum fokussierter Investor und hält verschiedene Beteiligungen im Gesundheitsbereich in mehreren europäischen Ländern. Chequers‘ letzte Investition in der stationären Altenpflege, die Silver Care Holding, hat die Anzahl der Pflegeheime unter der Regie von Chequers in weniger als vier Jahren fast verdoppelt.Dann folgte der Verkauf an Orpea.

Verantwortlich für die Investition in EMVIA Living sind Dr. Karsten Hartmann und Sven H. Schulze aus dem Münchener Büro von Chequers. Als Koinvestor ist Dr. Jörg Peter Heimel, Gründer der Silver Care Holding, beteiligt, der die Gruppe fortan als Chairman begleitet.

Zeitschrift_CareInvest

Zeitschriftenabo

Care Invest

CARE Invest ist der Branchen-Informationsdienst für Führungskräfte und Impulsgeber im Pflege- und Betreuungsmarkt. CARE Invest berichtet zeitnah über marktwichtige Ereignisse und entdeckt Markttrends und neue Strategien. Der Branchen-Informationsdienst überprüft Zahlen und Daten Ihrer Mitbewerber am Markt und beobachtet die weltweite Marktentwicklung. Zudem kommentiert CARE Invest politische Trends und Entscheidungen und hält Sie stets auf dem aktuellen Stand.

Alle Abobestandteile im Überblick


CARE Invest Infodienst
Mit dem CARE Invest Infodienst erhalten Sie alle 14 Tage vertiefende Hintergrundberichte zum Pflegemarkt als gedruckte wie auch als digitale Version.


Ihre Vorteile:

  • Hochwertige Hintergrundinformationen, aktuelle Marktdaten und Branchenerhebungen auf 16 Seiten
  • Umfassender Überblick mit der Printausgabe, druckfrisch und sofort griffbereit, exklusiv für Sie
  • Archiv mit Suchfunktion, sowie Speicherung und Weiterleitung mit dem Digitalen Zugang

CARE Invest Newsflash
Mit dem CARE Invest Newsflash erhalten Sie wichtige Informationen zur Branche tagesaktuell per E-Mail.


CARE Invest Online
CARE Invest Online bietet Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf aktuelle Informationen, Dokumentationen und Strategiepapiere.

* Abonnement jederzeit kündbar bei anteiliger Rückerstattung des Betrages

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok